Das Redaktionsteam des Austrian Event Awards hat die Jurymitglieder 2020 zum Interview gebeten. Diesmal im Gespräch: Paul Leitenmüller, CEO – Opinion Leaders Network GmbH.

AEA-Redaktionsteam: Was bedeutet Ihnen der Austrian Event Award bzw. wie sieht Ihr ganz persönlicher Bezug zum Austrian Event Award aus?

Paul Leitenmüller: Der Austrian Event Award ist der jährliche Event-Grandprix der Branche.

Was denken Sie, macht den Austrian Event Award so besonders?

Die jahrzehntelange Organisations-Kompetenz von Walter Ilk.

Was ist aus Ihrer Sicht der wichtigste Beitrag des Austrian Event Awards für die Branche?

Er ist die Stimme der Evenbranche?

Was bringen Sie aus Ihrer Sicht an wertvoller Erfahrung und an bereichernden Inputs in die Juryarbeit ein?

Ich arbeite seit 30 Jahren in der Branche und wir berichten seit Jahrzehnten über Events.

Wie werden Ihre persönlichen Besonderheiten aus Ihrer Sicht in die Bewertung der Projekte einfließen?

Als eines der wenigen Jurymitglieder war ich bei vielen Events persönlich vor Ort.

Trotz aller Negativaspekte: Welche positiven Folgen könnte COVID-19 Ihrer Meinung nach auf das Livemarketing haben?

Branchenbereinigung!!!

Welcher Begriff fällt Ihnen spontan ein, den Sie im Coronajahr nicht mehr hören können?

„Koste es was es wolle“ – ich will für meine Innovationen und Leistungen bezahlt werden.

Was war die größte Erkenntnis bzw. Bereicherung, die Sie aus den Erfahrungen des heurigen Jahres mitnehmen?

Die Loyalität der Mitarbeiter!

Was werden Sie in fünf Jahren von 2020 in Erinnerung behalten haben?

Was mit Angst alles machbar ist.

Zum Schluss: Wie sieht Ihre zuversichtlichste Vision für die Zukunft des Livemarketings aus – worauf hoffen Sie?

Eventmarketing ist Kommunikation und die Wirtschaft benötigt Kommunikation. Egal, ob live, virtuell oder in KOMBINATION – nur wer kommuniziert, dem kann geholfen werden!!!

Vielen Dank für das Gespräch.

Hier finden Sie die des Jury Austrian Event Awards 2020 im Überblick.

Übrigens: Hier finden Sie die 10 besten Tipps unserer Jury für eine erfolgreiche Einreichung im nächsten Jahr.

Mehr dazu finden Sie unserer News-Section.

Foto: © Beigestellt